Kindergarten Taunuswichtel

Elternarbeit

Der Kindergarten „Taunuswichtel“ versteht sich selbst als familienunterstützende Einrichtung. Deshalb ist die Elternarbeit, neben der Arbeit mit den Kindern, ein wichtiger Bestandteil in unserer Arbeit.
In der Kennenlernphase können Eltern durch das Aufnahmegespräch und die Hospitation einen ersten Einblick in die Arbeit unserer Einrichtung gewinnen. Dabei können gegenseitige Erwartungen und Erziehungsvorstellungen abgeklärt und somit die Wünsche und Bedürfnisse festgestellt werden.
Um unsere Arbeit nachvollziehbar und transparent zu gestalten, finden Sie eine Infowand im Eingangsbereich unserer Einrichtung.
Die gewählten Elternvertreter treffen sich alle 4 Wochen zu einem Elterncafe´ im Kindergarten, zu dem alle Eltern herzlich eingeladen sind.
Außerdem finden Elternaktionstage statt, an denen die Eltern kleinere Aufgaben im Kindergarten warnehmen, z.B. Bücher und Spiele flicken.
Es ist uns wichtig, mit den Eltern partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammen zuarbeiten. Deshalb möchten wir ständig im Gespräch bleiben.
Die geschieht im täglichen Austausch beim Bringen und Abholen des Kindes, sowie bei gezielten Elterngesprächen nach Terminabsprache, um in Ruhe mit ihnen über die Entwicklung bzw. den Entwicklungsstand ihres Kindes zu sprechen.